Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Renten

 

Renten

ACHTUNG!

Die Rentenversicherungsanstalt INPS hat mit der Citibank eine Terminverlängerung für die Vorlage der Lebensbescheinigung bis zum 02. Juni 2012 vereinbart.

1. Die Rentenversicherungsanstalt INPS hatte als Termin für die Abgabe der Lebensbescheinigung den 02. April 2012 festgesetzt.

2. Die Rentenversicherungsanstalt INPS hat jetzt gegenüber dem italienischen Außenministerium mitgeteilt, dass aus den Daten die die Citibank vorher mitgeteilt hatte, dass bis heute nicht alle Rentner ihre Lebensbescheinigung vorgelegt haben und dass die dafür nötigen Unterlagen sehr spärlich bei der Citibank eingehen.

Um zu Vermeiden, dass den Rentnern ungerechterweise die Rente entzogen wird, hat die Rentenversicherungsanstalt INPS für nötig erachtet bei der Citibank Neapel eine Terminverlängerung zur Abgabe der Lebensbescheinigung zu beantragen und so die Möglichkeit zu gewähren die Unterlagen bis zum  02. Juni 2012 abzugeben.

3. Demzufolge werden die Rentenzahlungen für die Rentner ab Juli 2012 eingestellt, die nicht bis zum obengenannten Abgabetermin die Lebensbescheinigung eingereicht haben.


Wichtige Informationen die Auslandszahlungen der INPS-Renten betreffend.

Hiermit wird mitgeteilt, dass nach der Rentenzahlung der INPS für den Monat Januar 2012 die „Banche Popolari Italiane“ (ICBPI) nicht mehr zuständig sein werden, sondern die Renten ab Februar 2012 für die Dauer von drei Jahren von der Citibank, einer internationalen Bankengruppe, mit grosser Erfahrung auf diesem Gebiet, überwiesen werden.

Mit Schreiben der INPS-Citibank vom 1. November wird den Rentnern, ausser den neuen Modalitäten, mitgeteilt, dass sie bis spätestens 02. April 2012, mit der in der Anlage beigefügten Lebenssbescheinigung, ihre Existenz nachweisen müssen.

Weitere Auskünfte und die Modalitäten zur Beglaubigung der Lebensbescheinigung finden Sie in in der Anlage: „Häufig gestellte Fragen“.

Mit einem zweiten Rundschreiben der INPS und Citibank werden Ende Januar 2012 die Rentner an die Lebensbescheinigung erinnert, die diese noch nicht übersandt haben sollten.

Ab dem 01. November 2011 stehen den Rentnern weitere Möglichkeiten zur Information zur Verfügung wie die Homepage www.inps.citi.com, die e-mail inps.pensionati@citi.com und zwanzig kostenlose Hotline Rufnummern aus den verschiedenen Ländern zur Verfügung.

Weiterhin hat die INPS veranlasst, dass die Telefonisten unterrichtet wurden, wie sie in speziellen Fällen, wie z.B. bei Rentnern die in Altersheimen leben oder nicht mehr geschäftsfähig sind, weiterhelfen können.

 

1 - Einführungsschreiben
2 - Häufig gestellte Fragen
3 - Lebensbescheinigung
4 - Erklärung bei gemeinsamen Girokonten
5 - Kostenlose Rufnummern aus dem Ausland


59