Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Europawahl 2009

 

Europawahl 2009

Das Gesetz 459/2001 das das Wahlrecht im Ausland betrifft, ist nicht auf die Europawahl anwendbar, das vom Gesetz Nr. 18 vom 24. Januar 1979 und den nachfolgenden Änderungen geregelt wird.

Auf die Europawahlen findet deshalb das System der Briefwahl keine Anwendung: die italienischen Wähler, die zur Wahl berechtigt und ständig in einem Land der Europäischen Union wohnhaft sind, können sich daher zu den dafür eingerichtetetn Wahllokalen begeben, die von unseren diplomatischen und konsularischen Vertretungen in vielen Städten eingerichtet werden.

Die im Ausland lebenden italienischen Wahlberechtigten können, innerhalb der vom Gesetz festgelegten Fristen, eine Option bei diesem Generalkonsulat abgeben um ihre Stimme für Kandidaten ihres Herkunftslandes abzugeben, oder aber um nach Italien zu reisen und ihre Stimme in ihrem Heimatort abgeben.


 


50